Bienenstockluft-Atmen

Wie läuft die Atemwegs-Therapie ab?

Bienenstockluft-Therapie ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren. Das beecura System ermöglicht Patienten jeden Alters, die einzigartige Wirkung von Bienenstockluft für ihre Gesundheit zu nutzen – wohltuend, entspannend und sicher.

 

Geniesen Sie die entspannende Sitzung!

 

Apitherapiestation

 

In der Apitherapiestation stehen mehrere Bienenstöcke, die nur nach außen geöffnet sind. Somit haben Anwender keinen Kontakt zu den Bienen. Das Beecura Inhalationsgerät saugt die wohltuende Bienenstockluft* sanft an und leitet sie in einen beheizten Schlauch über ein feinmaschiges Gitter zur Inhalationsmaske.

 

*Im Bienenstock entstehen wertvolle Stoffe wie ätherische Öle und Flavonoide aus Honig, Pollen, Wachs und Propolis. Diese werden durch die Wärme und durch die Ventilation, die die Bienen mit ihren Flügeln erzeugen, an die Bienenstockluft abgegeben, die von den Patienten in mehreren Therapiesitzungen inhaliert wird.

 

Mehr Informationen finden Sie hier:

Anwendung:

Patientenset:

Mehr über Apitherapie:

Funktionsweise des beecura-Bienenstockluft-Therapiesystems BCS-IH16


Download
Folder - Bienenstockluft als Atemwegs-Therapie
Den Folder - Bienenstockluft als Atemwegs-Therapie und Beschreibung, wie eine Bienenstockluft-Sitzung abläuft, können Sie sich gerne herunterladen
Folder Bienenluft beidseitig_QR_Stand 05
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

Weiter - Anwendung
Weiter - Anwendung